o-bib. Das offene Bibliotheksjournal / herausgegeben vom VDB

o-bib. Das offene Bibliotheksjournal: Der Name ist Programm. Beiträge werden Open Access unter einer Creative Commons Namensnennung-Lizenz (CC BY) veröffentlicht.


Wartungsarbeiten am 23. und 24. Juli 2018

o-bib basiert auf der Version 2 der Software Open Journal Systems (OJS). Wir migrieren nun auf die Version 3. Während der Migration müssen wir den Login für alle Nutzerinnen und Nutzer sowie die Registrierung vom

Montag, 23. Juli 2018, 9:00 Uhr – Dienstag, 24. Juli 2018, 18:00 Uhr

sperren. Wir bitten Sie dafür um Ihr Verständnis.

o-bib ist offen für eine breite Palette an bibliothekarischen Themen. Beiträge können von allen interessierten Autorinnen und Autoren eingereicht werden (auf Deutsch oder Englisch). 

o-bib erscheint viermal im Jahr. Fachbeiträge unterliegen einem Peer Review durch zwei Gutachter. Daneben veröffentlicht o-bib Berichte über Tagungen und Veranstaltungen, kleinere Beiträge über Projekte, Neuerungen etc., Rezensionen sowie in einem Verbandsteil Nachrichten aus dem Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB).

o-bib wird vom VDB herausgegeben, mit Open Journal Systems (OJS) produziert und bei der Bibliothek der LMU München gehostet. Autorinnen und Autoren können sich für o-bib registrieren und ihre Beiträge online einreichen. Bei Interesse an der Mitarbeit (z.B. als Gutachter, Redakteur oder Layouter) wenden Sie sich bitte an die Redaktion.


Bd. 5, Nr. 2 (2018)


o-bib-Titelseite 2018/2